Tesla-Ratgeber - Wie kaufe ich einen Tesla?

Wie kaufe ich einen Tesla?

Tesla ist kein konventioneller Autohersteller. Dementsprechend ist auch der Kauf eines Tesla etwas anders. Wir wollen hier auf ein paar Fragen eingehen.

  • Was sollte ich vorher beachten?
  • Wo & wie kann ich einen Tesla bestellen?
  • Bekommt man bei Tesla Rabatte? 

Bevor man sich einen Tesla kauft, sollte man sich über ein paar Punkte Gedanken machen. Wie viel Reichweite brauche ich, brauche ich viel Stauraum, welchen Komfort soll der Tesla bieten und wie viel Budget habe ich zur Verfügung. 

Wie viel Reichweite brauche ich? Im Vorwege sollte man sich sein aktuellen Fahrprofil anschauen. Habe ich das Auto nur um zur Arbeit zu pendeln oder bin ich täglich mehrere hunderte Kilometer unterwegs. Und wie sieht es mit sonstigen Fahrten (Urlaub etc. aus). Allerdings spielt die Reichweite bei einem Tesla auch nur eine minimale Rolle. Durch die gute Ladeinfrastruktur in Form der SuperCharger braucht man sich im Grunde kein Gedanken über die Reichweite machen. Ein Trip von München nach Hamburg ist durchaus an einem Tag machbar. 

Brauche ich viel Stauraum? Solltet ihr eine größere Familie (2 Erwachsene, 3 Kinder haben) benötigt ihr jedenfalls mehr Stauraum also eine Familie mit einem Kind. Bei Tesla habt ihr derzeit eine Auswahl an 4 Fahrzeugen. Model 3, Model S (Limousine) , Model X (SUV bis zu 7 Sitze) und demnächst auch Model Y. Das Model 3 ist durchaus für Familien mit 1-2 Kindern geeignet. Im Gegenzug ist ein Tesla Model S oder X aber etwas komfortabler und bietet mehr Platz für alles. Letztendlich ist die Frage des Stauraums sehr individuell aber Tesla bietet für jeden Fall die geeignete Lösung. 

Welchen Komfort soll der Tesla bieten? Vorweg gesagt bieten alle Tesla Modelle ein gutes Maß an Komfort. Mittlerweile sind auch Sitzheizungen vorne im Standard Paket mit enthalten und jedes Tesla Fahrzeug lässt sich per App vorwärmen. Es gibt nur ein paar feine Unterschiede beispielsweise zwischen Model 3 und Model S. Das Luftfahrwerk des Model S bietet gerade auf Langstrecke einen Komfort-Vorteil gegenüber des Model 3. Ansonsten ist es auch hier eher eine Typfrage, was man benötigt oder eben nicht.

Das Budget kann ein entscheidender Faktor sein. Ein Tesla Model 3 beginnt ab 42.900 € (Stand 11/20), ein Model X hingegen startet bei 90.990 €, was mal eben über das doppelte ist. Wenn man sich die vorherigen Fragen beantworten konnte, ist es am Ende wohl eher die Frage was und wie man es sich finanziell erlauben kann. 

Kommen wir nun zu den eingangs gestellten Fragen. 

Wo & wie kann ich einen Tesla bestellen? 

Da Tesla keine richtigen Autohäuser unterhält ist die Bestellung etwas anders. In einigen Städten, z.B. Hamburg, gibt es Tesla Stores in Einkaufspassagen oder -centern. In den Tesla Stores könnt ihr zusammen mit einem Tesla Berater den Tesla konfigurieren und bestellen. Wenn ihr euch aber schon recht sicher fühlt, könnt ihr die Bestellung auch selbstständig über das Internet machen. Denkt jedoch an das Referral Programm (Empfehlungsprogramm) von Tesla. Darauf gehen wir in der nächsten Frage ein.

Bekommt man bei Tesla Rabatte?

Bei Tesla gibt es grundsätzlich keine Rabatte so wie es in Autohäusern üblich ist. Nur bei sogenannten “Inventory Cars” (Vorführwagen, die auch für Probefahrten genutzt werden) gibt es teils sehr gute Rabatte. Gerade zum Quartalsende kann man hier einen guten Deal machen. Tesla ist immer bemüht zum Quartalsende die Auslieferungszahlen in die Höhe zu schrauben und dann werden die Fahrzeuge quasi rausgehauen. 

Ansonsten gibt es das “Referral Programm”. Jeder Tesla-Käufer erhält seinen eigenen Empfehlungslink. Dieser ist immer gleich aufgebaut. Es beginnt mit der Website “http://ts.la/” dahinter folgt dann jeweils der Vorname zusammen mit einer individuellen Nummer z.B. “nico66733”. Zusammen ergibt es dann den Referral Link “http://ts.la/nico66733” . Dieser Referral Link beschert nicht nur dem ehemaligen Käufer einen Vorteil, sondern auch Dir. Jeder von euch erhält damit 1.500 km kostenloses Supercharging. Also könnt ihr 1.500 km for free am SuperCharger laden. Zusätzlich gibt es dem Tesla Besitzer die Chance, jeden Monat ein Model Y und vierteljährlich den Roadster zu gewinnen. Tesla Besitzer, die bereits zu kostenlosen Supercharging berechtigt sind, erhalten sogar zwei Lose für die Ziehung. Wichtig ist, dass man über den Referral Link, der dich zur Bestellseite lotst, den Tesla bestellt. Es gibt leider nicht die Möglichkeit einen Code nachträglich geltend zu machen oder im Bestellprozess irgendwo einzugeben. Es würde uns natürlich sehr freuen, wenn du unseren Link für Deine Bestellung verwenden und uns damit unterstützen würdest: http://ts.la/nico66733

Wenn ihr dann soweit seid werdet ihr in 5 Schritten durch die Bestellung geführt. 

  1. Im ersten Step geht es um das Fahrzeug und die Varianten (beim Model 3 z.B. Standard Plus, Long Range und Performance). Tesla zeigt hier auch immer die Veränderung (Reichweite, Höchstgeschwindigkeit, Beschleunigung 0-100 km/h) direkt an. 
  2. Danach geht es an die Außenansicht. In dem Step legt ihr die Fahrzeuglackierung, die Felgen und die Anhängerkupplung fest.
  3. Dann ist der Innenraum dran. Hier könnt ihr beim Model 3 zwischen zwei Varianten wählen. Beim Model S & X gibt es drei Varianten zur Auswahl.
  4. Im vierten Step geht es dann um den Autopiloten bzw. um volles Potential für autonomes Fahren (gerne auch als FSD = Full Self Driving bezeichnet)
  5. Und hier seid ihr schon beim Punkt Bezahlung angekommen. Mittlerweile ist eine Bestellgebühr in Höhe von 100 € nötig, die nicht erstattbar sind. Darüber hinaus habt ihr die Wahl zwischen “Überweisung, Privatleasing, Geschäftsleasing und Ballonkredit”. 

Wenn ihr die 5 Schritte durchlaufen habt, seht ihr im Bestellfenster den bekannten Igel.

Tesla Igel Bestellung

In dem Beitrag Tesla Modelle im Vergleich könnt ihr euch noch einen Überblick über die aktuellen Fahrzeugmodelle und deren Ausstattungsvarianten zu verschaffen.