Tesla Boombox - Wie spiele ich eigene Sounds ab?

"Turn your car into a boombox and entertain a crowd with your media player when parked."

 

Alle mit dem AVAS (Acoustic Vehicle Alerting System) ausgestatteten Tesla Modelle verfügen auch automatisch über die Boombox. Über den Außenlautsprecher können beliebige Töne abgespielt werden.

Alles was zum abspielen von eigenen Sounds benötigt wird ist ein USB-Stick. Dies kann ein "nachgerüsteter" sein (WICHTIG: Der USB Stick muss im ExFAT Format formatiert sein), aber auch der original mitgelieferte USB-Stick von Tesla, welcher sich im Handschuhfach befindet.

Im Verzeichnis des USB-Sticks muss ein Ordner mit dem Dateiname Boombox angelegt werden. Die in diesem Ordner gesicherten Sounds, können dann später mit der Boombox abgespielt werden. WICHTIG: Aktuell kann die Tesla-Boombox nur Dateien des Audio-Formats .mp3 wiedergeben & nur maximal 5 verschiedene gleichzeitig.

Auf dem Tesla Display kannst du über Spielekiste > Boombox auf die Funktionen zugreifen.

Um den Einstieg zu erleichtern stellen wir dir unsere 5 aktuellen Lieblingssounds  zum Download bereit. Viel Spaß beim ausprobieren!

Kurzanleitung:

  • USB-Stick mit dem Computer verbinden ggf. in ExFAT formatieren
  • Auf dem USB-Stick einen Ordner mit dem Namen Boombox erstellen
  • Ausgewählte Audiodateien dem Ordner hinzufügen
  • USB-Stick auswerfen
  • USB-Stick mit dem Tesla verbinden. (USB Port im Handschuhfach)
  • Geh im Tesla Display auf Spielekiste
  • Geh im Tesla Display auf Boombox
  • Wähle"Als Hupsignal verwenden" aus
  • Wähle einen Sound aus dem Dropdown-Menü.
  • Wähle "Vorschau" aus