NEWS4TESLA |

Tesla beginnt mit der Erweiterung der Gigafactroy Grünheide. Die Rodung hat begonnen!

Tesla beginnt mit der Erweiterung der Gigafactroy Grünheide. Die Rodung hat begonnen!

Schon öfter war eine Erweiterung der Tesla Gigafactory in Grünheide im Gespräch. Zuletzt informierte Tesla am 11. September die Bürger der Region auf einer Infoveranstaltung zur Erweiterung des Geländes. Derzeit wird die nächste Ausbaustufe auf dem Gelände in Grünheide vorbereitet, um die Produktionskapazität zu erweitern, hieß es Ende Oktober von Tesla.

In diesem Schritt rodet Tesla derzeit 70 weitere Hektar Kiefernwald in der Region. Die dazu notwendigen forst- und artenschutzrechtlichen Maßnahmen befinden sich in Umsetzung oder seien bereits umgesetzt, so Tesla. Ein Antrag für den weiteren Ausbau sei in Vorbereitung. Die Rodung soll Platz für das Baufeld der geplanten Ausbaustufe schaffen, aber auch für die Zentralisierung der Baustellen-Infrastruktur.

Tesla gibt bekannt, dass bisher 300 Hektar Mischwald aufgeforstet wurden. Eine Erweiterung der Fläche etwa für einen Güterbahnhof plant Tesla parallel, dazu ist jedoch ein neuer Bebauungsplan nötig.

Erst vor wenigen Tagen verkündete Tesla, dass bereits 2000 Tesla Model Y pro Woche produziert wurden. Diese Zahl steigt stetig weiter und soll bis zum ersten Quartal auf 5.000 Fahrzeuge pro Woche steigen. Geplant sind vorerst rund 500.000 Elektroautos pro Jahr zu bauen. Mit einer Erweiterung könnte sich diese Zahl weiter steigern. Mit der nächsten Ausbaustufe soll auch das Tesla Model 3 in Deutschland produziert werden. Dieses Modell wird für den europäischen Markt derzeit ausschließlich in China produziert. Der Hauptfokus bei Tesla liegt derzeit aber weiterhin auf dem äußerst beliebten SUV Tesla Model Y. 

Die Brandenburger Landesregierung sieht die Ausbaupläne von Tesla in Grünheide als Bestätigung für die Wahl des Standorts und äußern sich durchweg positiv über die zukünftigen Pläne am Standort Grünheide von Tesla. Allerdings dürften Gegner der Gigafactory und ihres Ausbaus dazu noch reichlich Gelegenheiten bekommen, den Ausbau vorerst zu stoppen und für Verzögerungen zu sorgen. Tesla könnte auch bei diesem Ausbau wie bereits gezeigt im Zweifelsfall erneut mit Vorab-Anträgen und Genehmigungen arbeiten, die auf eigenes Risiko einen früheren Beginn ermöglichen.

 

Video: YouTube/ Tobias Lindh

In unserem Onlineshop findest du unsere nachhaltigen 2befair Gummimatten

für das Tesla Model 3 & Model Y, aber auch anderes

tolles Zubehör für deinen Tesla.

Shop4Tesla Logo