NEWS4TESLA |

Durchbruch: 4680er-Batteriezellen für bis zu 1000 Model Y pro Woche!

Durchbruch: 4680er-Batteriezellen für bis zu 1000 Model Y pro Woche!

Tesla hat einen Durchbruch bei der Massenfertigung seiner 4680er-Batteriezellen erreicht. Demnach konnten zuletzt innerhalb einer Woche so viele davon hergestellt werden, dass es für die Herstellung von über 1.000 Model Y reicht. Klar ist, die 4680er-Zellen haben ein hohes Einsparpotenzial. Mit dieser Technologie, so die Meinung in Fachkreisen, könnten leistungsfähige Elektroautos mit einem Anschaffungspreis von unter 25.000 US-Dollar hergestellt werden. Pünktlich zum Ende des Jahres 2022 gibt es jetzt gute Nachrichten zur Produktion der 4680er-Zellen. Wie Tesla per Twitter mitteilte, konnte ein Durchbruch bei der Batteriezellen Produktion gefeiert werden.Demnach seien innerhalb der vergangenen sieben Tage insgesamt 868.000 der 4680er-Zellen hergestellt worden. Damit könnten über 1.000 Model Y ausgerüstet werden.

 

 

Die Zellen sollen zunächst bei Model Y zum Einsatz kommen, die in der Gigafactory Texas hergestellt werden. Entsprechend soll die Produktion der Batteriezellen auch in Texas aufgenommen werden, um die Transportwege zu verkürzen. Eine möglichst große Produktion der großteils selbst hergestellten 4680er-Batteriezellen wäre für Tesla ein großer Schritt, um die Abhängigkeit von Zulieferern zu verringern. Im Laufe des Jahres kam es bereits kurzzeitig zu Versorgungsengpässen. Darüber hinaus stellt das Ganze natürlich auch einen Kostenfaktor dar. Tesla zufolge könnten durch den Einsatz der eigenen Batteriezellen Einsparungen von 5.500 Dollar pro Fahrzeug realisiert werden, auch durch Vorteile bei der Produktion.

In unserem Onlineshop findest du unsere nachhaltigen 2befair Gummimatten

für das Tesla Model 3 & Model Y, aber auch anderes

tolles Zubehör für deinen Tesla.

Shop4Tesla Logo