NRGkick KfW Select 22kW (förderfähig von der KFW)

  • Spare jetzt 40,00€!
  • 1.059,00€
  • Normaler Preis 1.099,00€
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten,
(kostenlos ab 50€ nach Deutschland und in die EU)
KfW 440

  • Gefördert von der KFW mit 900€ (siehe Beschreibung)
  • Vielseitig einsetzbar für alle Typ2-Elektroautos
  • Mit App Ladevorgang steuern und personalisieren
  • Als mobile Ladelösung auch unterwegs mit bis zu 22kW laden
  • Kommunikation über WLAN, mobile Datenverbindung oder Bluetooth (ausstattungsabhängig)
  • DC-Fehlerstromerkennung
  • Achtung: Der NRGkick kommt nur mit der KfW Wandsteckdose. Wenn du weitere Adapter für die mobile Nutzung oder die Tasche haben möchtest, bestelle diese bitte extra dazu, Links dazu findest du weiter unten
Ware auf Lager: Lieferung erfolgt gewöhnlich innerhalb von 1-3 Werktagen
Durch die Wandsteckdose wird die Ladeleistung auf 16 A (11 kW) gedrosselt, damit eine Förderung durch die KfW genehmigt wird. Die Ladeeinheit von NRGkick ist eine sehr sichere und intelligente, mobile Ladestation für unterwegs und zu Hause. Die Temperatur jedes einzelnen Phasenpins wird dauerhaft überwacht. Dieses patentierte Sicherheitssystem schließt Überhitzung von Steckdosen aus. Zudem ist ein autonomes Lastmanagement und ein Fehlerstromschutz integriert. Die zugehörige App bietet weitere Upgrade-Möglichkeiten. So kann man sich die Ladestromkosten, eine Übersicht der geladenen Energiemenge, Ladepläne und die Ladehistorie anzeigen lassen und exportieren. Der Ladevorgang selbst kann geplant und kontrolliert sowie die Ladeleistung stufenlos eingestellt werden. Zudem werden Updates zu (z.B.) photovoltaik-geführten Laden angeboten und erweitert. Die Ladeeinheit verfügt wahlweise über WLAN, Bluetooth und die Möglichkeit, eine Simkarte als mobile Datenverbindung für unterwegs zu nutzen. Passend zum NRGkick KfW Select bieten wir ein Steckerset und eine praktische Transporttasche wahlweise an.

Häufige Fragen von Kunden

Ist die Wallbox KfW förderfähig?
Ja, die Wallbox ist förderfähig. Durch die mitgelieferte Wandsteckdose, wird die Ladeleistung auf 16A/11kW gedrosselt. Was man für den Förderantrag machen muss, erfährst du hier Kann die Wallbox auch draußen genutzt werden?
Die Wallbox ist für Indoor- als auch Outdoornutzung geeignet, da sie über einen Staub- und Spritzwasserschutz verfügt. Auch ein Überfahrschutz ist integriert! Welche Elektroautos können geladen werden?
Alle Elektroautos mit Typ2-Anschluss.
Muss vor der zu installierenden Steckdose ein FI- Schalter Typ A installiert werden ?
Ja, da ein FI-Schutzschalter gesetzlich verpflichtend bei allen Steckstromkreisen ist, muss ein solcher Schalter vom Elektriker installiert werden wenn der NRGkick stationär verwendet wird.
  • Modell: NRGkick KfW Select
  • Steckertyp: Typ 2 Stecker (IEC 62196-2)
  • Lademodus: Mode 2, 3 (mit Steckeraufsatz Typ 2)
  • Gewicht: 5,6kg
  • Maße: 90 x 64 x 216 mm
  • Lager- und Betriebstemperatur: - 40°C bis +70°C
  • Kabellänge: 5 Meter, 7,5 Meter
  • NRGkick KfW mobile Ladeeinheit
  • festangeschlossene NRGkick Wandsteckdose
  • verriegelte Schutzabdeckung
  • Ladekabel mit Typ 2-Stecker (fahrzeugseitig)
In der Liste der förderfähigen Wallboxen findest du den NRGkick unter dem Namen des Herstellers 'Dinitech'.

Für KfW 440 für Privatpersonen:
WICHTIG: Aktuell ist es nicht möglich, neue Anträge bei der KfW440 (Wohngebäude) zur Förderung der Wallbox zu stellen.
Wenn du aber bereits einen Antrag gestellt hast, kannst du die Rechnung der Wallbox zusammen mit der Rechnung vom Elektriker noch einreichen und die 900€ Förderung erhalten. Die Frist zur Einreichung liegt gewöhnlich bei 9 Monate nach dem Datum des Antrags bei der KfW. Folgende Punkte gibt es zu beachten:

  • Pro Ladepunkt können bis zu 900 € gefördert werden
  • Die Einreichung bei der KfW muss die Rechnung der Wallbox, die Rechnung vom Elektriker und einen Nachweis zur Nutzung von grünen Strom beinhalten
  • 22 kW Wallboxen können gefördert werden sofern sie auf der Liste der förderfähigen Wallboxen stehen und durch den Elektriker auf 11 kW gedrosselt werden

Mehr informationen findest du auf der Seite der KfW. Bei Fragen helfen wir dir auch gerne!